Nachhaltige Mobilität im urbanen Raum. Messe VEM2018

Die 1, 2 und 3 Juni feierte die Feria de Madrid Elektrofahrzeug (VEM2018), seiner vierten Auflage in der Plaza de Colón. In der VEM-FORUM, Aspekte im Zusammenhang mit den Aktionen der verschiedenen öffentlichen Einrichtungen, Elektro-Fahrzeug zu fördern werden analysiert, "den industriellen Wandel der Automobil-, die neuen Modelle der städtischen Mobilität und Elektromobilität als Achse der Energieeffizienz in Städten wie Madrid, dass Sie zunehmend höheren Stromverbrauch fordern".

Die VEM-Forum-Veranstaltung, gesponsert von Bosch, IBERDROLA und PSA-Gruppe und organisiert von Aedive zusammen mit dem Stadtrat von Madrid und die Zusammenarbeit des movilidadelectrica.com Portals, Diese Veranstaltung findet der Hörsaalzentrum Cibeles Spieluhr am Donnerstag 31 Mai und der Eintritt ist frei mit Zeitpunkt der begrenzten Kapazität 9:00 An 15.00 Stunden.

Veranstalter melden das Ziel des Forum VEM: "Es ist, fangen die Aktionen und Strategien, die stattfinden und die kurz durch den Stadtrat von Madrid durchgeführt werden, der Madrider Regionalregierung, die EMT der Hauptstadt und dem Ministerium für Industrie".

Die VEM-Forum-Programm

Die VEM-Forum dreht sich um drei Gesprächsrunden auf die industrielle Herausforderung der e-Mobilität, die gemeinsame Nutzung von Fahrzeugen 100% elektrische Mobilität in der Stadt und städtischen Elektrofahrzeug Energie-management.

Auch, Werden Platz für zwei Projekte "großes Interesse" für die Gemeinschaft von Madrid, eine industrielle: die Civitas-exzentrisch und das Projekt "Leben Gystra: Fernerkundung ", für die reale Messung der Schadstoff-Emissionen bei Fahrzeugen.

Schließlich wird der Prozess, der die Hauptrolle in der Hersteller von Elektrofahrzeugen sind behandelt werden, dass sie in Lösungen Mobilitätsanbieter errichten sind. Es wird auch über die Folgen der Anwendung der Informations- und Kommunikations-Technologien und Geschäftsmodelle zu diskutieren (TICs) elektrische Mobilität und Energie-Management für Elektrofahrzeug.

E-Mobilität

In BUROTEC Wir arbeiten an einer Lösung zu einer neuen Form der Mobilität auf der Grundlage der Elektro-Fahrzeug. Wir schlagen neue Modelle der Mobilität wettbewerbsfähiger, aus wirtschaftlicher Sicht, soziale und ökologische, durch den Einsatz von neuen Technologien, die die Integration von Elektrofahrzeugen und aufladen Infrastruktur lösen. Unsere Firma ist Beratungs- und engineering-der e-Mobilität, Es soll eine Referenz für all jene Unternehmen oder Unternehmen mit einer Flotte von Fahrzeugen, die entstanden sind, um Elektrofahrzeuge zu erwerben, sowie für die Verwaltung der Parkplätze Unternehmen, brauchen Sie die Installation des Terminals aufladen und wollen Sie ihren Kunden einen Service von elektrische Aufladung bieten.

Wir engagieren uns für nachhaltige Mobilität und ein führendes Unternehmen und europäischen Bezugsjahre werden wollen, in der Erbringung sämtlicher Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Aufladen von Elektrofahrzeugen, Installation und Verwaltung von intelligenten Ladestation Infrastruktur, Zusammenarbeit bei der Entwicklung dieser Art von Fahrzeugen mit Kriterien der Nachhaltigkeit und Respekt für die Umwelt.

ARTEN VON ELEKTROFAHRZEUGEN (VE)

Im Folgenden beschreiben wir einige Arten von Elektrofahrzeugen, die auf dem Markt existieren.

Bev: Fahrzeug mit steckbarer wiederaufladbarer elektrischer Batterie

Hev: Elektro-Hybridfahrzeug, die Batterie wird nur mit dem herkömmlichen Motor aufgeladen

Phev: Elektro-Hybridfahrzeug mit steckbarer Akku

REEV: Fahrzeug mit steckbarer elektrobatterieund konventioneller Motor ausschließlich zum Akkuaufladen

Vegf: Wasserstoffbatterie Elektrofahrzeug

Wir bieten die notwendige Infrastruktur zur Aufladen des Akkus Ihres Elektrofahrzeugs im Komfort Ihrer Garage (Familie oder Gemeinschaft) und mit maximaler Sicherheit. Zögern Sie nicht, sich mit uns zu beraten, indem Sie 91 376 89 50 o escribiendo a info@burotec.es.